Info

Johannes Maas studierte Jazzgitarre bei Frank Sichmann am „Artez Konsevatorium“ im niederländischen Arnheim. Anschließend absolvierte er ein Masterstudium „Jazzkomposition / Arrangement“ bei Florian Ross an der renommierten Kölner Musikhochschule.

Johannes Maas ist als freiberuflicher Gitarrist, Komponist und Gitarrendozent tätig. Er wirkt bei verschiedenen Ensembles mit, die zum großen Teil auch seine eigene Musik spielen und im In- und Ausland auftreten.

In den Jahren 2007 bis 2011 war Johannes Maas Gitarrist des JugendJazzOrchesters NRW, einem Auswahlorchester des Bundeslandes. Er wurde als Preisträger im Rahmen verschiedener Wettbewerbe ausgezeichnet (1. Preisträger „Jugend Jazzt“ – Solo & Ensemble, Preisträger Sparda Jazzaward – Düsseldorfer Jazzralley, 1. Platz Orchesterwettbewerb Bamberg).

Seine musikalischen Aktivitäten führten ihn im Rahmen zahlreicher Auslandstourneen bereits rund um den Globus (Israel, China, Senegal, Finnland, Estland, Schweden, Russland, Malta, Niederlande…), sowie in die großen heimischen Konzerthäuser (Philharmonie Köln, Philharmonie Essen, Tonhalle Düsseldorf, Konzerthaus Dortmund, WDR-Sendesaal, Landtag Düsseldorf, NRW Vertretung Berlin …)

Seit 2014 ist Johannes Maas künstlerischer Leiter der Veranstaltungsreihe „Jazz-Café“, die monatlich im Veranstaltungszentrum „WERK°STADT“ in Witten stattfindet.

Stilistisch bewegt sich Johannes Maas vorwiegend in den Bereichen Jazz und Weltmusik. Er zeichnet sich aus, durch seine musikalische Vielseitigkeit und das beständige Bestreben, der Musik stets eine persönliche Note zu verleihen.

Neben seinen künstlerischen Aktivitäten ist Johannes Maas seit mehr als 10 Jahren Gitarrendozent uns Ensembleleiter an verschiedenen Musikschulen tätig.